Ich bin zwar Hamburger, komme aber ursprünglich aus Bielefeld. So hat es sich ergeben, dass ich über drei Ecken als Hochzeitsfotograf für die Stadt gebucht wurde, die es angeblich gar nicht gibt. Bielefelder wissen wovon ich rede.

Die Hochzeit selbst war das volle Programm. Angefangen bei der standesamtlichen Trauung, dann der Frisörbesuch mit den Mädels, Kleid anziehen, ab in die Kirche zur Trauung mit Live-Musik. Sektempfang und anschliessend Brautpaarshooting bei schönstem Sonnenschein. Die Location, die das Paar sich ausgesucht hatte, war der Hammer. Gut Eckendorf kenne ich noch aus meiner Kindheit, wir sind dort auf einem See immer Schlittschuh gelaufen. Ich hätte stundenlang Fotos machen können. Tolles Wetter, super Location und ein bezauberndes Brautpaar. Da schlägt das Fotografenherz höher. Aber leider warteten noch einige Gäste und so mussten wir dann irgendwann zurück zum Oldentruper Hof, wo die Feier stattfand.

Hach war das schön … aber seht selbst.

Hochzeitsfotos BielefeldHochzeitsfotos BielefeldHochzeitsfotos BielefeldHochzeitsfotos BielefeldHochzeitsfotos BielefeldHochzeitsfotos BielefeldHochzeitsfotos BielefeldHochzeitsfotos BielefeldHochzeitsfotos BielefeldHochzeitsfotos BielefeldHochzeitsfotos BielefeldHochzeitsfotos BielefeldHochzeitsfotos BielefeldHochzeitsfotos BielefeldHochzeitsfotos BielefeldHochzeitsfotos Bielefeld